fbpx

Dr. Lena Greite – Pferdedentalpraktikerin

Dr. Lena Greite PfernetztAls Lena Greite 2002 nach Kanada ging, ahnte sie nicht, wie sehr diese Reise ihr späteres Leben beeinflussen würde. Der Wunsch Tiermedizin zu studieren war schon länger da, bloß von Pferdedentalpraktikern hatte sie vorher noch nie etwas gehört. Sie war sofort war fasziniert von Zahnbehandlungen bei Pferden. Obwohl sie zu dem Zeitpunkt bereits ein eigenes Pferd hatte, wusste sie nicht, dass auch Pferdezähne behandelt werden müssen.

Endlich fand sie in den schiefen Schneidezähnen den Ursprung einiger Störungen des Bewegungsapparates, zum Beispiel der Probleme im korrekten Galopp anzuspringen. Der Vorher-Nachher-Effekt und die Steigerung des Wohlbefindens für ihr Pferd war innerhalb kürzester Zeit so beachtlich, dass er Lena seitdem und bis heute in ihrem Alltag als Pferdezahnärztin begeistert. Fress- und Reitprobleme können Ursachen im Pferdemaul haben, weshalb die regelmäßige Kontrolle so wichtig ist und für jeden Pferdebesitzer selbstverständlich sein sollte. In ihrem #Pfernetzt2019 Vortrag geht es demnach um das Thema „Von Kopf bis Fuß – Auswirkungen von Zahnproblemen auf den restlichen Pferdekörper“.

Dr. Lena Greite PfernetztMittlerweile hat sich Lena mit einer eigenen Praxis selbstständig gemacht und erfreut sich immer wieder an ihrem Traumberuf, der es ihr ermöglicht das Leben eines Pferdes durch ihre Arbeit zu verbessern und die verschiedensten Pferde-und Menschenpaare kennenzulernen.

Ihr zusätzliches Herzensthema ist die Zeitgemäße Selektive Entwurmung und die damit zusammenhängende Beratung zum Thema ZSE in Kooperation mit dem KoProLab Keck. Auch nachdem sie ihre Doktorarbeit darüber geschrieben hat, spielt die ZSE eine wichtige Rolle in ihrem Alltag.

Kontakt

Hast Du Fragen? Dann melde Dich gerne bei uns!

©2019 Pfernetzt.de  |  Impressum  |  Datenschutz  AGB  |  Newsletter | Sponsoring

Log in with your credentials

Forgot your details?